ALLTON – klangerlebnis – TAGE 2016

ALLTON Klang Erlebnis Tage in Bad Zwesten 27.-28. August 2016

Wir laden Sie ein, Klänge und Musik zu erleben. Lauschen und fühlen Sie. Erleben Sie unsere Klangmöbel, fühlbare Töne, Musikinstrumente, 360°-Lautsprecher u.v.m. Erfahren Sie Möglichkeiten, mit Musik & Entspannng Ihr Berufsfeld noch besser zu gestalten. Diesmal 2 Tage mit interessanten Vorträgen und Praxis- Workshops im Kurhaus Bad Zwesten: Klangwiege, Obertöne, Frequenztherapie mit der Klangwoge, Klangschalen in der Pflege, Lauschkonzerte, Ausstellung und Gelegenheit zusammen zu feiern, zu entspannen und sich zu vernetzen!

 

Mitwirkende: Allton-Team, Fons Bertels, Grit Moschke, Jörg Helge Drews, Arnd Dumont, Cordelia Fischer, Eric Friedling, Ulrike Gutzeit, Anette Hessler, Thomas Künne, Karola Langguth, Lemmi Lehmann, Wolfgang Meisel, Jutta Kremer, Allan Poteon, Heike Sämann, Annette Schelberger, Jens Zygar, „Seine Frau und Ihr Mann“, Saskia Kiessling, Stefan Kiessling, Armando Sommer

 

Alltontag-A5-Programm

 

VORTRÄGE

Die Welt der Obertöne mit Cordelia Fischer

Obertöne – Spährenklänge oder Kühlschrankgeräusche ?

Wir sind umgeben von Obertönen. Ob Musikinstrumente, Haushaltsgeräte, Menschen- oder Tierstimmen, Obertöne sind die Grundlage jeglicher akustischer Kommunikation. Ohne sie könnten wir nicht Stimmen, Sprachen, Klänge, Geräusche voneinander unterscheiden. „Sie sind die Urmusik des Universums“, wie Wolfgang Saus, einer der profiliertesten Obertonsänger und Forscher auf diesem Gebiet, es ausdrückt.

In einem kleinen Streifzug durch die Phänomene werden einige faszinierende Aspekte dieser „Urmusik“ dargestellt. Vorstellen verschiedener obertonreicher Instrumente; Entstehung und Wirkung von Obertönen; Selbsterfahrung mit ausgesuchten Instrumenten; Obertoninstrumente in der Heilpädagogik; Therapieansätze, Forschungsprojekte und Literatur.

 

Praxisbericht Klangwoge mit Jörg Helge Drews

Color Tuning 64 – Resonanz Diagnostik mit Farbe und Tönen. Die Geschichte eines Menschen lesen lernen mit Color Tuning 64. Behandlung mit Farbe und Ton. Erfahrungsberichte aus der Praxis für die Praxis naturheilpraxis-drews.de

akademie-bewusstseinsmedizin.de

 

Phonophorese mit Thomas Künne

Heilung mit Tönen und Frequenzen: die Lehre von der therapeutischen Anwendung von hörbaren Schallwellen, z. B. mittels Stimmgabeln, die auf Akupunkturpunkte, Meridiane und Chakras gehalten werden.

 

Powernap auf der Klangwoge – Ein Vortrag mit der Sportpsychologin Grit Moschke

Powernapping gewinnt immer mehr an Bedeutung und die Nachfrage nach kurzen Energiepausen für die persönliche Gesundheit wird größer.

Powernapping mit der Klangwoge ist eine erweiterte Variante des Powerschlafs mit schneller Regenerationsmöglichkeit in Unternehmen und im privaten Haushalt. Grit Moschke vermittelt dieses Thema mit vielen praktischen Tipps für schnelles Abschalten. Sie nutzt Beispiele aus der Arbeit mit den Olympiakadern 2016, welche in Rio de Janeiro an den Start gehen und gibt Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten, sich täglich ein Nickerchen zu gönnen. Unter anderem wird der Bezug zu mentalen Techniken, zur eigenen Vorstellungskraft, zu sozialen Hürden und Vorurteilen hergestellt. Biologische Grundlagen und die Verbesserung des Immunsystems durch Kurzschlaf werden unter die Lupe genommen. Die Klangwoge als geeignete Ausstattung für einen komfortablen Ruhemoment wird vorgestellt.

Grit Moschke ist Autorin des Buches „Powernapping – Smarte Pausen mit großem Erfolg“ (August 2013, Freya Verlag, Österreich).

Sie ist Dipl. –Sportwissenschaftlerin, Dipl.-Psychologin und Sportpsychologin im Spitzensport. Sie vermittelt sehr praxisbezogen zu den Themen Gesundheit, Stress und Mentales erfolgreich in Unternehmen, Institutionen und für private Klienten. Fitmitgrit.de

 

Karola Langguth: Musik in der Therapie

Musik und Musikmachen findet als Medium erfolgreich Zugang zum inneren Selbst und kann helfen, heilende Prozesse zu erzeugen, ob bei Kriegskinderhilfe, Tiefenentspannung, Geführte Imagination in der Psychotherapie oder Sterbebegleitung. musiktherapie-langguth.de

 

Armando Sommer: Mit Musik das Alter wertschätzen

Musik stellt Beziehungen her, schafft Selbstoffenbarungen und beinhaltet mitunter auch eine appellierende Funktion. Armando Sommer zeigt auf, wie sinnvoll und wichtig es ist Musik als Schlüssel zu Glück und Zufriedenheit zu verstehen. In diesem Vortrag werden Sie erfahren was Musik alles bewegen kann. Wir wollen Musik nutzen um a) das Alter wertzuschätzen und b) Altenpflege neu zu denken. Mit Musik haben wir die Chance neue Kommunikationsstrukturen zu schaffen. wir-sind-altenpflege.de

 

Martin Bläse: Die 7 kosmischen Kostbarkeiten

Metall klingt und ist deshalb ein Material aus dem viele Musik- und Klanginstrumente gebaut werden. Durch ursprüngliche Handwerkstechniken ist es möglich die Klangqualität der Metalle zu verfeinern und zu optimieren. Aus dieser Erfahrung in Kombination mit der Idee der Kosmischen Oktave nach Hans Cousto hat der Silberschmiedemeister und Klangkünstler Martin Bläse die SIEBEN KOSMISCHE KOSTBARKEITEN entwickelt, eine Kollektion von neuartigen Klanginstrumenten, die nach Planetentönen gestimmt sind. Anhand von vielen Klangbeispielen berichtet er über seine Erfahrungen und von der Entwicklung und Anwendung dieser Objekte. www.firma-ment.gmbh

 

WORKSHOPS – kostenlose Schnupperworkshops

Ulrike Gutzeit: Spielräume für die Stimme

Mit Summen, Brummen, Tönen & Singen werden wir uns selbst als Klangkörper erleben – in Ruhe & Bewegung. Willkommen sind alle Stimmen – kleine & große, helle & dunkle, scheue, mutige, neugierige, …!   Assistieren wird Arnd Dumont. gutzeit4you.de

 

Erik Friedling: Meditationsflöte spielen

„Wer atmet, kann auch Flöte spielen“ – intuitives freies Spielen nach Gehör ohne musikalisches Vorwissen mit Hilfe der großen pentatonischen Klangflöten in 2 Kammerbauweise. Bekannt als Siyotankas oder einfach auch Indianerflöte. – Flöten zum Spielen und Ausprobieren in verschiedenen Tonlagen stehen kostenlos zur Verfügung. Siyotanka.de

 

Arnd Dumont: Klangschalen-massage Lernworkshop

Möchten Sie einen Einblick in Methoden der Peter-Hess-Klangmassage gewinnen? In diesem Schnupperworkshop lernen Sie einige Grundlagen und Techniken kennen. Maximal 8 Teilnehmer, Anmeldung ist erforderlich. Klang-Materialien und Behandlungsliegen werden zur Verfügung gestellt. Assistieren wird Ulrike Gutzeit.

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Decken, evtl. Kissen.

Es folg im Herbst/Winter ein Klangschalenmassage-Lernworkshop. Aus dem Inhalt: Sich einfach wohlfühlen, entspannen, zur Ruhe kommen- das sind die zentralen Aspekte der Klanganwendung.

Und das ist die Basis für den gezielten Einsatz all der Klangmethoden, die im Laufe von mehr als 30Jahren entstanden sind. Die Peter Hess Klangmethoden werden höchst erfolgreich eingesetzt zur Tiefenentspannung sowie zur Unterstützung von Entwicklungs- und Heilungsprozessen sowie Prävention.

Klangschalen zu erleben ist ein besonderes Ereignis, der singende nachklingende Ton der Metallgefäße berührt uns auf tiefster körperlich wie seelischer Ebene. Während der Klang-„Arbeit“ entsteht eine Atmosphäre von Sicherheit und Geborgenheit. Stress, Ängste, Sorgen, Zweifel und andere Gefühle, die sich negativ auf unsere Gesundheit auswirken, können besser losgelassen werden. Wir nehmen unseren Körper und unsere Bedürfnisse wieder besser wahr.

Die oft kreisenden Gedanken kommen zur Ruhe und unsere Seele erfährt Raum zur Entfaltung. Es handelt sich um eine non-invasive Methode („weniger ist mehr“). Bei der Klangmassage werden Klangschalen auf den bekleideten Körper und oder in dessen Umfeld aufgestellt und behutsam angeschlagen. Die sanften und harmonischen Klänge werden über Gehör und Körper aufgenommen und führen schnell in eine tiefe Entspannung. Die rhythmischen Klangschwingungen erzeugen eine feine Vibration, die oft wie eine Art „Massage“ beschrieben wird.

Hier geht es weniger um ein zielgerichtetes Handeln als vielmehr um die achtsame und liebevolle Begleitung. Die hier vorgestellten Methoden sind leicht zu erlernen und später auch im Alltag mit eigenem Instrumentarium anwendbar (Eine komplette Ausbildung benötigt allerdings mehr Zeitaufwand und ist vielschichtig).

Es geht in diesem Kurs um Selbsterfahrung und konkrete Anwendung, Nutzung für Zuhause.

Vorkenntnisse sind hier nicht vonnöten, Klang-Materialien werden zur Verfügung gestellt.

Zur Person: Arnd Dumont, Klangtherapeut (PHI), Assistenz: Ulrike Gutzeit, Musiktherapeutin

 

Allan Poteon : Cajon spielen für Anfänger – Schnupperworkshop

Schlagtechniken und Grooven auf den percussiven Holzkisten. Allan Poteon ist Profimusiker und Percussionist aus Trinidad. Seit 1996 spielt und unterrichtet er in Deutschland.

 

Rhythmusworkshop mit Jürgen Lemmi Lehmann

Grundlegende Spielweisen und einfache Trommelrhyhtmen

 

Besonderes Snoezelen für Senioren mit Fons Bertels

Als Mit-Erfinder und Inspirator des Snoezelens stellt Fons Bertels die Bedürfnisse der Senioren in den Vordergrund. Durch Einfühlungsvermögen und Körperkontakt mit Händen oder mit Musikinstrumenten wie Stimmgabeln oder Klangschalen kann man Vertrauen, Sicherheit und Geborgenheit vermitteln. Es ist uns gelungen, Fons Bertels für diesen Event in Bad Zwesten zu gewinnen. Er wird gerne seine über 20-jährige Erfahrung mit den Themen berichten.

Teilnahmebegrenzung auf 4 Personen, Anmeldung erforderlich

 

Rassel und Shaker spielen mit Jens Zygar

Rasseln und Shaker, tranceindizierende, archaische Instrumente die mit unterschiedlichen Schütteltechniken zum Klingen gebracht werden.

 

Gong spielen lernen mit Jens Zygar

Schlägel in die Hand nehmen und draufhauen auf den Gong, das kann doch jeder – doch halt! Wenns wirklich gut gelingen soll, gibt es auch hier einige Kniffe und Tricks zu beachten.

 

Klangyoga mit Klangschalen auf den Allton Sensonanzboxen mit Wolfgang Meisel u. Jutta Kremer

Erfahre die entspannenden u. therapeutischen Wirkungen der Yogaübungen, besonderst beim passiven Dehnen mit der tiefen Dreistufenatmung. Im Bindegewebe, den Faszienwird der Austausch von Körperflüssigkeiten gefördert, Verklebungen werden gelöst und können ausgeschieden werden. Durch die Klangschwingungen der Klangschalen, verstärkt durch die Sensonanzboxen, wird der Stoffwechsel in den Körperzellen angeregt, der Geist wird ruhig u. die Ausschüttung von Glückshormonen stimuliert.

Die abschließende Klangentenspannung führt Dich in eine sanfte Trance. Geniesse mit frischer Lebenskraft u. Freude die Vielfalt des Klangerlebnistages.

 

Klangarbeit mit den Allton Sensonanzplatten mit Wolfgang Meisel + Jutta Kremer

Anwendungen in der Pflege, der Therapie, bei der Arbeit, Zuhause, zur Eigenbehandlung, für Profis, Ehrenamtliche u. Angehörige. Linderung bei Schnerzen im Bewegunsapperat, bei Verspannungen, Spastiken, zur Stimmulierung der Fuß und Handreflexzonen.

Techniken zum Entspannen bei Halsnackenproblemen in Verbindung mit sanften Tönen, zur Meditation und einfach zum Wohlfühlen.

 

Trommeltrance mit Saskia Kiessling

Reisen mit Trommel und Stimme

 

 

LAUSCHKONZERTE

Lauschkonzert – Eröffnung

Ruhige Saitenklänge bieten die Basis zu entspanntem Hinhören. Mit harmonischen, pentatonisch gestimmten Melodieinstrumenten (Koto, Hapidrum, Swinging Chime …) und Rhythmen (Overtonedrum, Gongtrommel) entsteht eine Klangfarbe, die zum regenerieren einläd.

Klangreise mit Harfe, Gongs, uvm. Eine Viertelstunde Soloprogramm verschiedener Musiker und zum Abschluß eine gemeinsame Klangreise.

„Seine Frau und Ihr Mann“ – Michael Pfleger (Harfe), Sylvia Abächerli (Gitarre, Percussion)

Ulrike Gutzeit und Arnd Dumont (Stimme, Shrutibox, Percussion)

Saskia und Stefan Kiessling (Stimme, Shrutibox, Gitarre, Sitar)

 

KLANGEVENTS

 

Gongs und Klangschalen im Foyer unten mit Heike Sämann

Schnuppermassagen mit Gongs und Klangschalen

 

Klangschalenmassage mit Anette Hessler und Arnd Dumont

Hier können Sie Klangschalenbehandlungen kennenlernen

 

Kostenpflichtiger SONDER-WORKSHOP in der KlangMöbel-Galerie, Wildunger Str. 7

 

Klangwiege und vibroakustische Saiteninstrumente mit Cordelia Fischer

Dieser Workshop richtet sich an Therapeuten, die mit vibroakustischen Saiteninstrumenten (Klangwiege, Klangsitz, Monochord) bereits arbeiten oder zukünftig gerne arbeiten möchten. Grundlagen, Spieltechniken, Wirkungsweise von Intervallen, akustisch-physikalische und neurologische Phänomene, Selbsterfahrung, Forschungsergebnisse, Patientenberichte.

Leitung: Cordelia Fischer, Dipl.-Musiktherapeutin, HP Psychotherapie, seit 14 Jahren Erfahrung mit der Klangwiege in versch. Kliniken mit Kindern und Erwachsenen. musiktherapie-kassel.de

 

 

 

 

Veranstalter: ALLTON OHG

– Herstellung und Vertrieb von Musikinstrumenten und Klang-Entspannungsliegen

– Produktentwicklung von therapeutischen Instrumenten und individuelle Raumgestaltung

– Ausstattung und Einrichten von (betrieblichen) Ruheräumen

– Durchführung von KLANGerlebnisTAGEN, Organisation von Fortbildungen

– Ausstellungen auf Fachtagungen, Kongressen und Messen