Snoezelraum im Seniorenheim mit Klangwoge Bigbalance

Wohlbefinden und Ruhe finden ist auch ein großes Thema in der Seniorenarbeit und Pflege. Ein Snoezelraum mit der Allton Klangwoge Bigbalance kann hier einen großen Beitrag leisten. Im Altenpflegeheim Gertrudenstift in Baunatal wurde kürzlich ein Snoezelraum eingerichtet. Videos dokumentieren und erklären den Nutzen des Snoezelraumes: Link zum Video Snoezelraum und der Klangwoge: Link zum Video Klangwoge. Hier ein Bericht von der Ergotherapeutin Maureen Kleinlein aus Baunatal:

„Der Snoezelraum soll Entspannung, Wohlbefinden und Harmonie, sowie Ruhe und eine Auszeit vom Alltag ermöglichen. Durch verschiedene Eindrücke, wie visuelle Effekte (Lichterschlauch, Lichtprojektor, Wassersäule), olfaktorische Effekte (Aroma Diffusor), akustische Effekte (Musik der Klangwoge) und taktile Effekte durch die Vibration und die Schaukelfunktion der Klangwoge, kann jeder nach seinem Wohlbefinden entspannen.
Das Team der sozialen Betreuung nutzt den Snoezelraum zum einen für eine begleitete Entspannung, die eine vertraute Umgebung schafft und eventuellen Ängsten vorbeugt – zum anderen für eine Auszeit in Ruhe alleine, die nur mit wenig Hilfestellung genossen werden kann.
Damit das Erlebnis im Snoezelraum noch lange im Gedächtnis bleibt, und die Bewohner des Gertrudenstiftes gerne wieder kommen, haben wir durch eine Spende die Klangwoge für unseren Snoezelraum finanzieren können, welche das Erlebnis des Raumes abrundet.
Die Klangwoge des Gertrudenstiftes ist mit blauem Kunstleder überzogen, sodass sie schnell und einfach mit warmem Wasser zu reinigen ist. Durch die abnehmbaren Seitenteile, welche zum Ablegen der Arme aber auch zur Reduktion der Sturzgefahr dienen, kann jeder leicht ein und aussteigen.
Die Musikanlage ist mit den Lautsprechern auf der Unterseite der Liegefläche verbunden und die gewünschte Musik (von CD, SD-Karte oder USB-Stick) wird auf die Liege übertragen. Je mehr Bässe in der Melodie sind, desto stärker kann man die Vibration der Liege wahrnehmen.
Um ein rundum harmonisches Gefühl auf der Liege zu haben, kann man noch die dazugehörigen Kopfhörer aufsetzten um alle Geräusche der Außenwelt abzuschotten. Wem die Musik nicht zusagt kann durch Gitarrensaiten, welche rechts und links an der Klangwoge angebracht sind, seine eigene Musik kreieren und sanfte, selbstgezupfte Töne mit Gehör und Gefühl erleben. Durch verstellbare Holzfüße am unteren Teil der Liege, kann man die Liege in die gewünschte Position stellen oder umstellen auf die Schaukelfunktion.
Des Weiteren kann die Klangwoge in die Horizontale gestellt werden und mit einem Keilkissen zur Behandlungsliege umfunktioniert werden. Das Keilkissen hat abnehmbare Teile für die Unterarme und eine Öffnung für den Kopf, sodass eine Therapie auch in Bauchlage durchführbar ist. Alles in Allem ist die Klangwoge von Allton eine sehr wandelbare Liege welche von vielen Menschen gut angenommen wird und immer wieder ein entspanntes Lächeln auf die Gesichter der Nutzer bringt.“
Maureen Kleinlein – Ergotherapeutin, Altenpflegeheim Gertrudenstift
Prinzenstraße 82 34225 Baunatal
Referenz-Gertrudenstift